Haut – von innen behandeln

Hauterkrankungen können mit dem Stoffwechsel, dem Immunsystem oder dem Hormonsystem zusammenhängen. Oft ist hierbei auch eine Überladung des Organismus mit toxischen Substanzen zu beobachten.

Besonderes Augenmerk sollte hierbei auch auf der Darm-Gesundheit und der ausreichenden Versorgung mit den richtigen Nährstoffen liegen. Bei allergischen Hautreaktionen kümmern wir uns als erstes um Ihr Immunsystem. Bei hormonell bedingten Hauterscheinungen gilt es neben dem Ausbalancieren des alterstypischen Hormonprofils auch, eine mögliche Toxinbelastung auszuschließen und auf eine ausreichende Nährstoffzufuhr mit den relevanten Mikronährstoffen zu achten.

Man sagt auch, die Haut sei der Spiegel der Seele….

Gemeinsam forschen wir danach, ob es auch noch seelische Ursachen gibt, warum Sie sich in Ihrer Haut nicht wohlfühlen. Konflikte, Traumata, Mobbing und andere belastende Erlebnisse oder anhaltender Stress können dazu führen, dass unsere Haut anzeigt, wie es uns innerlich geht. Hierbei arbeite ich mit der Lösung von Unbewusster Schuld in Verbindung mit verschiedenen psychotherapeutischen Methoden. Das Schöne ist, hierbei löst sich meist mehr, als „nur“ auf der Haut zu sehen ist.